Tagebuch 2012

Übersicht 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 Dia-Show


Januar 2012
Die ersten Arbeitseinsätze des Jahres bildeten den Auftakt für die anstehenden umfangreichen Gleisbauarbeiten. Es wurde mit dem Bau der neuen Ausfädelungsweiche für die 500 mm-Strecke begonnen, die bei der Neugestaltung der Gleisanlagen eine wesentliche Rolle spielt.
Februar/März 2012
Mit dem Ende der Frostperiode konnte mit der Vorbereitung des Planums für den Wiederaufbau der Gleise vor dem Lokschuppen begonnen werden.
10. März 2012
Nach Fertigstellung des Planums wurde die Ausfädelungsweiche sowie (hilfsweise) die alte Streckenweiche ausgelegt, um die optimale Einbauposition zu bestimmen.
1. April 2012
Infolge der akuten Personalknappheit schrecken wir vor dem Hintergrund der terminlich ehrgeizigen Ziele beim Gleisbau auch vor dem Einsatz von Kinderarbeit nicht zurück!
14. April 2012
Langsam nimmt der Wiederaufbau der Gleisanlagen Formen an...
20. April 2012
Mit der Überstellung der dritten großen Kipplore aus der Wuhlheide steht nunmehr ein kompletter Zug wie zu Zeiten des Betriebseinsatzes zur Verfügung - Danke an die Parkbahner für die Dauerleihgabe!
22. April 2012
Voller Einsatz für ein optimales Ergebnis beim Gleisbau!
1. Mai 2012
Passend zum Tag der Arbeit wurde die neue Streckengleisweiche einbaufertig durchgeschweisst. Nur abgelängt werden muss sie noch...
6. Mai 2012
Neben der Verbindung von Ausfädelungs- und Streckenweiche wurde auch der Anschluss des Streckengleises unterbaumäßig vorbereitet. Die Ns1 durfte bei der Gelegenheit Frühlingluft schnuppern.
13. Mai 2012
Mit vollem Einsatz aller aktiven Mitglieder ging es mit dem Gleisbau einen großen Schritt voran. Einige Meter Gleis sind aber immer noch zu verlegen und diverse Basteleien fertigzustellen.
20. Mai 2012
Zum "Großreinemachen" für den Tag der offenen Tür konnten alle Loks mal wieder den Lokschuppen verlassen. Die Ns1 hatte mit den immerhin gut 18 t am Haken einige Mühe...
23. Mai 2012
Nach fünf monatiger Bauzeit ist die Gleisanlage vor dem Lokschuppen endlich wieder befahrbar und die Strecke angeschlossen! Außerdem traf heute mit einer O&K LD2 eine weitere Gastlok ein.
27. Mai 2012
Der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg: Etwa 250 Besucher, tolles Wetter und jede Menge Spaß für alle Beteiligten zeigten, dass sich der Aufwand gelohnt hatte! Weitere Bilder ...
17. Juni 2012
Verstärkt durch einen potenziellen neuen Mitstreiter wurden die Schienen für das 500er Gleis sowie für eine neue Linksweiche gebogen. Die Rechtsweiche dient dabei als Muster. Vielen Dank an Guido!
14. Juli 2012
Besuch aus Sachsen: Mit der spanischen M00 (OyK 59/1956) weilte ein besonderer Exot zu einem Kurzbesuch in Herzfelde.
29. Juli 2012
Neben Arbeiten an den Weichen vor dem Lokschuppen galt der Einsatz der Erneuerung der Übergangsbefestigung des Bahnübergangs an der Baracke, die nun eine deutlich bessere Befahrung ermöglicht. Obendrein hatten wir Besuch von der "Märkischen Oderzeitung".
September 2012
Neben den fortlaufenden Gleisbauarbeiten geht auch die Instandsetzung des Lokschuppens weiter: Die besonders gefährdete Südwestecke wird teilweise neu aufgemauert.
6. Oktober 2012
Der Lokschuppen erhielt an Stelle eines bisherigen Fensters einen neuen Eingang an der Frontseite - natürlich mit fachgerecht gemauertem Sturz. Damit ist der Zugang zu den Räumen des Lokschuppens nun erheblich einfacher geworden. Beim Material gab es den Zugang einer Rechtsweiche.
11. November 2012
Bei den Gleisbauarbeiten an der Steilstrecke ging es dem besonders holprigen Übergang zwischen den verschiedenen Schienenprofilen (S18/S24) an den Kragen.
30. Dezember 2012
Der überraschend starke und frühe Wintereinbruch hat die Außenarbeiten zum Erliegen gebracht - bleibt mehr Zeit für die Fahrzeuge! Die DL6 (Diema 2623/1963) wurde zur Aufarbeitung und Umspurung auf 500 mm demontiert und an der O&K LD2 wurden bei einer Bestandsaufnahme erste Teile wieder gangbar gemacht.

zurück zur Übersicht